JOBO-FILM

Reiseerlebnisse aus vielen Ländern der Erde

Einen Tag in Hong Kong (Bericht und Video)

Hong Kong bedeutet "Duftender Hafen" und liegt an der Südküste der Volksrepublik China. Mit über sieben Millionen Einwohnern zählt Hongkong zu den bedeutendsten Wirtschafts- und Finanzstandorten. Einst vom Vereinigten Königreich besetzt und zur britischen Kronkolonie erklärt, erfolgte im Jahr 1997 die Übergabe der Staatshoheit an die Volksrepublik China. Seitdem ist Hongkong eine chinesische Sonderverwaltungszone. Die Halbinsel Kowloon und Hong Kong Island sind durch eine schmale Meerenge getrennt. Wir nutzen einen der 3 Straßentunnels zur Überfahrt auf die Insel. An der Pferderennbahn vorbei fahren wir in engen Kurven hinauf zum Victoria Peak. Er ist höchster Berg auf Hong Kong Island. Nostalgiker erreichen ihn mit der historischen Standseilbahn. Vom 552 Meter hohen Gipfel liegt uns die Stadt zu Füßen. Wir fahren hinab in den Südosten der Insel nach Stanley. Badestrände und der bekannte Markt dominieren den Ort. Entlang der Südküste geht die Fahrt nach Aberdeen. Der Hafen von Aberdeen wird heute fast ausschließlich nur als Schutzhafen bei Taifun Stürmen genutzt. Umgeben von modernen Gebäuden ankern schwimmende Restaurants und Fischerboote. Auch kleine Werften zählen zu den Wahrzeichen dieses Ortes. Am Abend fasziniert der Anblick der Waterfront von Hong Kong Island. Leider geht der Tag viel schnell zu Ende und wir konnten in der kurzen Zeit unseres Aufenthalts nur einige Highlights dieser Weltstadt erleben. Ein Grund wiederzukommen.


Videofilm